Bücher   Stories   Grafik & Marketing   Fotografie   Kontakt  
 
   
 
 
 

1961 geboren, lebt in München

 

1980-82 Bayerische Staatslehranstalt für Fotografie

 

1989-94 Akademie der Bildenden Künste, München

 

Seit 1999 bildhaft.de
Agentur für Marketing & Grafik

 

Seit 2006 bildhaft.com
Agentur für Fotografie

 

Seit 2012 Autorin & Herausgeberin

 
 

Preise und Auszeichnungen (Kunst)

 

1983 Danner Fotostipendium

 

1991 Kulturförderpreis für Fotografie der Stadt München

 

1994 Erwin und Gisela von Steiner Stiftung

 

1994 Debütanten Preis des Bayerischen Staatsministerium

 

1995 Deutscher Akademischer Austausch - Jahresstipendium, Spanien

  Von der Plakatiererin & Künstlerin
zu der Plakat-Gestalterin zur Autorin


Dies ist ein etwas ungewöhnlicher Lebenslauf. Erst machte ich Kunst und klebte Plakate, nicht die kleinen, sondern die Megaposter. So finanzierte ich mir elf Jahre meine Kunst. Das Gute war, ich musste meinen »Kopf nicht hergeben« und so blieb dieser frei für die eigenen Projekte. Glamourös war diese Zeit nicht, aber sie hatte Charme: Es gab Tage, da plakatierte ich tagsüber und stand abends auf meiner eigenen Vernissage. Ach du schöne Welt der Werbebotschaften – deine Rückseite habe ich ausgiebig kennengelernt.

Mit 35 Jahren war es dann so weit. Weg von der Straße und rein in die Welt des Channel Account Management. Sales und Forecast statt Kunst und Kleister!

Drei Jahre später war die Zeit reif für etwas Neues: Ganz im Trend der New Economy stand die Gründung der eigenen Firma »bildhaft« an. Nun hieß es Internet und Druckvorstufe statt Telefonkonferenz und Datenbanken. Der Start war hart! Anfänglich war ich Grafikerin, dann »Chefin« einer zu groß geratenen Ich-AG. Also angekommen in der großen Welt des Corporate Design & Identity, Branding, Marketing, PR und Kommunikation. Die morgendliche Lektüre war nun der Wirtschaftsteil, und nicht mehr das Feuilleton der Zeitung.

Das Schreiben überließ ich all die Zeit lieber den Profis als Legasthenikerin, wobei Geschriebenes mich schon immer faszinierte. Doch dann kam es anders. Ein gemeinsames Buchprojekt mit einer Journalistin scheiterte. Die Idee, Rohtexte, Grafik und viele Fotos existierten schon. Was tun? So hielt ich mich an den Satz von Mark Twain, »Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Wörter weglassen«. Und so lernte ich die falschen Worte wegzulassen und veröffentlichte die ersten Bücher. Der Erfolg gibt mir recht.

 
 
www.bildhaft.de   www.bildhaft.de/art   www.bildhaft.com   www.move-your-game.de